Jugendhaus

43 Betten in 3 Einheiten

Das Jugendhaus (früher Haupthaus) ist das älteste Gebäude auf Quellerdünen. Es wurde im Jahr 1926 erbaut. Seinerzeit gab es ein separates Wasch- und Toilettenhaus.

Räume Erdgeschoss

Westen – 8 Betten

  • 2 Doppelzimmer
  • 1 Viererzimmer
  • 2 Duschen und 3 Toiletten (davon eine barrierearme, behindertenfreundliche Dusche und Toilette)
  • Gruppenraum „West-Veranda“ mit Teeküche

Osten – 9 Betten

  • 2 Doppelzimmer
  • 1 Fünferzimmer
  • 2 Duschen und 2 Toiletten
  • Gruppenraum „Ost-Veranda“ mit Teeküche

Räume Obergeschoss

26 Betten

  • 1 Doppelzimmer mit eigener Nasszelle
  • 2 Dreierzimmer
  • 3 Viererzimmer
  • 1 Sechserzimmer
  • 3 Duschen und Toiletten
  • Gruppenraum „Clubraum“ mit Teeküche
Zimmerplan des Jugendhauses, Erdgeschoss
Zimmerplan des Jugendhauses, Obergeschoss